SAP® HCM

Das Dienstleistungsportfolio von cmoll-Consulting bietet alles, was Sie für erfolgreiches e-Business brauchen. Konzeption, Planung, Beratung und Entwicklung, all das und mehr haben wir für unsere Kunden bereits umgesetzt. Hier finden Sie eine Auswahl aktueller Projekte als Referenz.

Full-Service Provider für das gesamte SAP® HCM
  • Branche: Großhandel, Logistik

  • Anzahl Mitarbeiter: 6000

  • verwendete Technologien: ABAP®, ABAP OO, WebDynpro, Adobe® LiveCycle®, ALE / RFC, SAP Business Workflow

  • cmoll-Consulting steht für diesen europäischen Kunden als Full-Service-Provider - fachlicher und technischer Dienstleister - zur Verfügung. Für alle Themen im HCM Umfeld sind wir für die Fachabteilungen die Ansprechpartner und leisten First-, Second- und Third- Levelsupport. Wir stimmen uns mit den Kollegen der anderen Module ab und führen im Zuge von Teilprojekten neue Komponenten bzw. Schnittstellen ein.
  • aktuelle Projekte beim Kunden (Auszug):
    • Interfaces: SuccessFactors®, Stammdatenverteilung, BI/BW
    • Umstellung der Entgeltnachweise auf Adobe® Interactive Forms
    • Einführung eines neuen Berechtigungskonzepts
    • Unicode-Umstellung


  • Branche: Dienstleister

  • Anzahl Mitarbeiter: 24.000

  • verwendete Technologien: ABAP®, ABAP OO, BSP, Smartforms, ALE / RFC

  • Für diesen Kunden übernahmen wir für Deutschland die Rolle des 2nd Level Supports des kompletten HCM-Systems (PA, PT, PY, OM, etc.). Während dieser Zeit betreuten wir Themen des PAs, OMs, der Personalkostenplanung, entwickelten eine Schnittstelle zwischen CO nach HR PKP und erstellten kundenspezifische Auswertungen in den HCM-Bereichen PA und OM.


Einführung und Betreuung der Personalkostenplanung
  • Branche: Pharma

  • Anzahl Mitarbeiter: 270.000

  • verwendete Technologien: ABAP®, ABAP OO, WebDynpro

  • In mehreren Teilprojekten, für einzelne Länder des Konzerns, haben wir die Personalkostenplanung, inkl. Detailplanung, neu eingeführt. Zusätzlich wurde eine Schnittstelle zwischen HCM PKP und BW/BI entwickelt


  • Branche: Dienstleister

  • Anzahl Mitarbeiter: 24.000

  • verwendete Technologien: ABAP®, ABAP OO, BSP

  • Die Personalkostenplanung wurde von uns um zusätzliche Datensammler erweitert. Neben der Standardschnittstelle HCM zu CO haben wir eine eigene Schnittstelle von CO zu HCM PKP entwickelt. Im weiteren Verlauf betreuen wir seitdem die PKP und unterstützen ebenso in weiteren HCM Themen. Für die Fachabteilung stehen wir als Anwenderbetreuung innerhalb der Planungszeiten zur Verfügung.


  • Branche: Energieversorger

  • Anzahl Mitarbeiter: 1.200

  • verwendete Technologien: ABAP®, ABAP OO, WebDynpro

  • Für diesen Kunden führten wir die Personalkostenplanung ein und betreuten die Anwendung im Anschluss. Wir nahmen zusätzlich Anpassungen an der WebDynpro-Anwendung der Personalkostenplanung vor.


  • Branche: öffentlicher Dienst

  • Anzahl Mitarbeiter: 12.000

  • verwendete Technologien: ABAP®, ABAP OO, BSP / WebDynpro

  • Bei diesem Projekt wurde die Personalkostenplanung auf Basis einer Tabellenkalkulation abgelöst durch die Personalkostenplanung, inkl. Detailplanung,  der SAP®. Darüberhinaus betreuen wir diesen Kunden in der Entwicklung und Beratung in allen Themenbereichen des SAP® HCMs und stehen auch als Anwendersupport zur Verfügung.


  • Branche: Banken

  • Anzahl Mitarbeiter: 5.000

  • verwendete Technologien: ABAP®, BSP, HTML

  • Im Zuge der Neueinführung der Personalkostenplanung war die Herausforderung bei diesem Kunden, eine komplett eigene Detailplanung, inkl. eigenen Genehmigungswegen und Optik, zu entwickeln.


 

Entwicklung und Betreuung von PU12-Schnittstellen
  • Branche: Chemie

  • Anzahl Mitarbeiter: 1.000

  • verwendete Technologien: ABAP®

  • Wir entwickelten für den Kunden div. PU12 Schnittstellen inkl. eigener Tabellen und Funktionsbausteine. Diese Schnittstelle wurde europaweit im System des Kunden zur Verfügung gestellt. Für die Fachabteilung haben wir hier europaweit Support geleistet.


  • Branche: Automobilzulieferer

  • Anzahl Mitarbeiter: 230.000

  • verwendete Technologien: ABAP®, ABAP OO

  • Für diesen Kunden entwickelten wir diverse PU12 Schnittstellen inklusive eigener Funktionsbausteine und Tabellen. Die PU12- Schnittstelle wurde weltweit im System des Kunden zur Verfügung gestellt. Für die Fachabteilung haben wir hier weltweit Support geleistet.


Einführung von SAP® ESS/MSS im HCM
  • Branche: Handel

  • Anzahl Mitarbeiter: 3.000

  • verwendete Technologien: ABAP®, ABAP OO, WebDynpro, SAP Business Workflow

  • Wir haben für diesen Kunden ESS/MSS eingeführt. Im Zuge dessen wurden aus dem Bereich Arbeitszeit diese Punkte implementiert:
    • Abwesenheitsantrag
    • Teamkalender
    • Zeitkonten


  • Branche: Energieversorger

  • Anzahl Mitarbeiter: 600

  • verwendete Technologien: ABAP®, ABAP OO, WebDynpro, SAP Business Workflow

  • Für diesen Kunden haben wir ESS/MSS betreut und erweitert. In weiteren Schritten wurden aus dem diese Punkte implementiert :
    • Abwesenheitsantrag
    • Teamkalender
    • Zeitkonten
    • Zeitnachweis
    • Reporting


 

Releasewechsel und Jahreswechsel

cmoll-Consulting begleitet und unterstützt seine Kunden bei den Jahreswechseltätigkeiten und Installation der Supportpackages im HCM.

Wir haben uns entschieden auf die einzelne Aufzählung dieser jährlichen Servicetätigkeit zu verzichten.


  • Branche: Handel

  • Anzahl Mitarbeiter: 6.000

  • verwendete Technologien: ABAP®

  • In diesem Projekt haben wir die Unicode Umstellung systemweit vorgenommen.


  • Branche: Energieversorger

  • Anzahl Mitarbeiter: 44.000

  • verwendete Technologien: ABAP®

  • cmoll-Consulting übernahm hier die Teilprojektleitung „Entwicklungen / Modifikationen“ eines Releasewechsels, inkl. Analysen. Wir setzten alle kundeneigenen Reports um, erstellten eigene Infotypen im Bereich PA und OM (inkl. Dialogprogrammierung), führten die Datenmigration und Systemzusammenführung durch, sowie den SPAU-Abgleich


  • Branche: Dienstleister

  • Anzahl Mitarbeiter: 25.000

  • verwendete Technologien: ABAP®

  • Für diesen Kunden führten wir im ersten Schritt den technischen Releasewechsel, inkl. Datenmigration, SPAU-Abgleich, Systemzusammenführung durch. Besonders an diesem Projekt war, dass wir im Anschluss mit weiteren Kollegen auch  für den fachlichen Releasewechsel verantwortlich waren und die Testphase aktiv unterstützt haben.


 

Prozessanalysen / Systemanalysen
  • Branche: öffentlicher Dienst

  • Anzahl Mitarbeiter: 3.500

  • cmoll-Consulting analysierte die Prozesse im Fachbereich, sowie die Systemkonfiguration im Bereich PA / OM / PKP. Der Kunde trat an uns aufgrund fehlerhafter Ergebnisse in Systemauswertungen heran und bat hier um Unterstützung. Wir haben umfangreiche Maßnahmen zur Systembereinigung empfohlen, sowie Prozessänderungen.


  • Branche: Energieversorger

  • Anzahl Mitarbeiter: 210

  • Für diesen Kunden galt es eine Systemanalayse und Vorschläge zur Prozessoptimierung vorzunehmen, da es zu fehlerhaften Ergebnissen innerhalb der Personalkostenplanung kam.
Einführung und Betreuung des Veranstaltungsmanagements
  • Branche: Automobilzulieferer

  • Anzahl Mitarbeiter: 25.000

  • verwendete Technologien: ABAP®

  • Für diesen weltweiten Kunden führten wir in einem Projekt das Veranstaltungsmanagement ein, entwickelten diverse Auswertungen, nahmen das Customizing vor und betreuten im Anschluss die Anwender. Aus dem Projekt heraus entwickelten sich weitere Projekte (Auszug):
    • Erstellung und Anpassung von diversen PU12-Schnittstellen
    • Erstellung von Formularen mit SAPScript und Druckprogrammen für Mitarbeiterverträge etc.
    • Auswertungen / Customizing OM


 

Unterstützung bei der Personaleinsatzplanung
  • Branche: Energieversorger

  • Anzahl Mitarbeiter: 44.000

  • verwendete Technologien: ABAP®, SAPscript

  • Wir starteten in einem Projekt für die Betreuung der Personaleinsatzplanung, Bereitschaftsplanung und Anwender. Während der Betreuung entwickelten wir die Personaleinsatzplanung weiter:

    • Entwicklung: Auswertungen, Modifikationen von SAP-Standard

    • Entwicklung eigener Transaktionen, Oberflächen, Dialogprogrammierung

    • Customizing im Bereich Zeitwirtschaft / Abrechnung

    • Erstellen eigener Infotypen im Bereich PA und OM 

  • Der Kunde kam innerhalb des Projekts auf uns zu und benötigte eine längere Vertretung der Gruppenleitung im Bereich SAP HCM.


 

Kopplung eines lokalen an ein globales System
  • Branche: Chemie, Pharma

  • Anzahl Mitarbeiter: 100.000

  • verwendete Technologien: ABAP®

  • cmoll-Consulting entwickelte für diesen weltweiten Kunden Schnittstellen zu anderen SAP® und externen Systemen. Wir haben Konzepte geschrieben und die Datenmigration für den Aufbau eines globalen Systems betreut.


 

Einführung und Betreuung der Personalentwicklung (PE)
  • Branche: Chemie

  • Anzahl Mitarbeiter: 37.000

  • verwendete Technologien: ABAP®, Smartforms

  • Bei diesem Kunden, mit weltweiten Niederlassungen, starteten wir mit der Analyse des Organisationsmanagements, um im Anschluss die Personalentwicklung einzuführen. Parallel kam der Wunsch auf, diverse Auswertungsmöglichkeiten nutzen zu wollen, wir lösten diese Anforderungen mit eigenen Smartform Formularen und halfen in einem Folgeprojekt bei der Globaliserung des Systems. 


 

Erstellen von Schnittstellen zu SuccessFactors®
  • Branche: Druckwesen

  • Anzahl Mitarbeiter: 2000

  • verwendete Technologien: ABAP®, ABAP OO, SuccessFactors®

  • Innerhalb dieses Projekts haben wir per Interface OM-Daten von SAP® HCM nach SuccessFactors® exportiert.


  • Branche: Handel

  • Anzahl Mitarbeiter: 6000

  • verwendete Technologien: ABAP®, SuccessFactors®

  • Bei diesem Kunden haben wir die Konzeption und Umsetzung der HCM-seitigen Schnittstellen für SuccessFactors® (BizX-Userfile, Compensation, Succession etc.) durchgeführt, sowie basisseitig unterstützt.


 

Neueinführung und Bearbeitung von Entgeltnachweisen unter Adobe® Interactive Forms
  • Branche: Industrie

  • Anzahl Mitarbeiter: 12.000

  • verwendete Technologien: ABAP®, Adobe® LiveCycle®

  • Wir haben im Zuge der Einführung der Entgeltbescheinigungsverordnung für diesen Kunden die Smartform gesteuerten Entgeltnachweise umgestellt auf Adobe® Interactive Forms.


  • Branche: Automobilzulieferer

  • Anzahl Mitarbeiter: 1.000

  • verwendete Technologien: ABAP®, Adobe® LiveCycle®

  • Bei diesem Kunden haben wir die bereits auf Adobe® Interactive Forms umgestellten Entgeltnachweise fachlich auf die  Anforderungen der Entgeltbescheinigungsverordnung umgestellt.


  • Branche: Industriezulieferer

  • Anzahl Mitarbeiter: 3.700

  • verwendete Technologien: ABAP®, Adobe® LiveCycle®

  • Das Projekt startete mit einem Konzept zur Umstellung der Entgeltnachweise nach den Vorgaben der Entgeltbescheinigungsverordnung. Im Anschluss wurden wir mit der Umsetzung beauftragt. Der Fachbereich hatte im Zuge unserer Arbeit noch weitere Anpassungswünsche, die wir gerne vorgenommen haben.


  • Branche: Industrie

  • Anzahl Mitarbeiter: 5.000

  • verwendete Technologien: ABAP®, Adobe® LiveCycle®

  • Bei diesem Projekt ging es um eine Fehleranalyse und Korrektur des vorhandenen Entgeltnachweises, sowie um optische Anpassungen.


Ablösung eines nicht SAP® Personalwirtschaftssystems
  • Branche: Handel

  • Anzahl Mitarbeiter: 25.000

  • verwendete Technologien: ABAP®

  • In diesem Projekt haben wir die Ablösung eines nicht SAP® Personalsystems begleitet und parallel SAP® HCM eingeführt.


 

Einführung und Betreuung des Performance Managements
  • Branche: Chemie

  • Anzahl Mitarbeiter: 37.000

  • verwendete Technologien: ABAP®, BHTML

  • Innerhalb dieses Projekts führten wir mit Kollegen das Performance Management ein. Wir passten die Internet Appraisals an, erstellten Auswertungen im Bereich PE, unterstützten bei der Globalisierung dieses Systems und betreuten und erweiterten das Performance Management in vielen weiteren Projekten.


  • Branche: Versicherer

  • Anzahl Mitarbeiter: 14.000

  • verwendete Technologien: ABAP®, BHTML

  • Bei diesem Kunden wurde das Performance Management während eines Releasewechsels eingeführt. Der Fachbereich hatte Anpassungs- und Auswertungswünsche, die wir in einem weiteren Projekt umgesetzt haben.